07 Mai 2010

Bildanleitung Sitzauflage Hollywoodschaukel


Ich nehme dafür gern den Teflon beschichteten Jaquard damit ist man nicht ganz so Wetterabhängig. Zuerst schneide ich ein 1,80m großes Stück von der 1,40m breiten Rolle und teile dieses. Die Sitzauflage hat dann nachher eine Größe pro Fläche von 1,65m x 0,40m. Ich denke das sollte ein Standardmaß für Hollywoodschaukeln sein. Die Sitzauflage habe ich so gearbeitet das man das dann nur noch zusammenklappen braucht, man hat somit nicht so viel Einzelteile zu verstauen. Als erstes nähe ich die Hüllen für jedes Schaumstoffstück, danach hefte ich das erste Stück mittig recht auf rechts auf das 1,70m x 1m große Rückenteil und nähe fest. Zwischen beiden Teilen sollte in der Mitte ein Streifen von ca. 10 cm frei bleiben, damit man die Auflage später zusammenklappen kann.


Das schwierigste dabei ist immer das wenden, da der Stoff etwas steifer ist, aber mit etwas Geduld bekommt man das hin :) wenn dann alles zusammengenäht ist mit je einer Seite offen kann man die Schaumgummimatten reinschieben, nun nur noch von außen mit einer Naht schließen und fertig ists.


Verzweifelt nicht wenn Euch ab und zu mal der Faden reißt, solche festen Stoffe lieber langsam über die Nähmaschine führen und auf jeden Fall eine Jeansnadel verwenden, viel Spaß ;)

1 Kommentar:

Frau Schatz hat gesagt…

Hallo Conni,

vielen Dank für deinen Kommentar und den Tipp mit der Restekiste! Ich hab allerdings so viel Wachstuch gehamstert, dass ich erstmal gut über die Runden komme.
Aaaaber... wenn ich mir deinen Blog so anschaue, würde ich meinen Vorrat nur all zu gerne gaaaanz schnell verbasteln ;D
Super Inspirationen... ich schau bestimmt mal wieder vorbei!
Liebste Grüße...
Meike