10 März 2009

aus alt wird neu Sporttasche


Als Gegner dieser Überfluss-Wegwerfgesellschaft ist mir dazu ein kurzer Wip eingefallen



Genommen habe ich dafür eine stabile Badetasche mit Reißverschluß, einen Bizzkidsstoff aus dem Stoff Vorrat, einen Reißverschluß und einen Aufnäher vom Kauf eines Ganesh Hemdes.
Die Tasche wurde in der Mitte um die Hälfte gekürzt,die Henkel abgeschnitten, dann eine Aussenhülle aus dem Stoff genäht, an das Etikett ein Reisverschluß genäht damit später eine kleine Aussentasche entsteht. Dann habe ich die Aussenhülle über die Tasche gezogen und am oberen Rand fixiert, einen langen Henkel genäht indem ich einen stabilen Gummistreifen mit dem selben Stoff umnäht habe. So nun noch die kleine Aussentasche für die Studiokarte draufgenäht und voila fertig ist die neue Sporttasche.

Keine Kommentare: