31 Dezember 2008

Wachstuch


Es ist ganz einfach ein unglaublich praktisches und dazu noch wunderschönes Material. Den Kombinationen und Verwendungszwecken sind keine Grenzen gesetzt. Es ist wunderbar zu nähen oder zu kleben. Wachstuch franzt auch nicht aus so das eine Weiterverarbeitung Kinderleicht fällt. Es ist wetterbeständig so das auch hier die Ideen frei sind. Alles in allem ein Material mit dem sich gerne arbeiten lässt.
Und hier seht Ihr eine Auswahl meiner Weihnachtsfavoriten.

Die Gewinnauflösung




Na dann herzlichen Glückwunsch Iris ganz viel Spaß damit und viele neue Ideen im nächsten Jahr


Ich lege noch diese Kiste Papprohlinge bei, machen sich super für Serviettenringe und bestimmt fallen Dir noch andere Dinge ein.



ich wünsche Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin so kreative und schöne Schaffenskraft damit nicht der Einheitsbrei unser Leben bestimmt.
Grüße Conni

25 Dezember 2008

Zauberwaldkiste


Anna hat dem Kindergarten eine Spieluhr zu Weihnachten geschenkt und diese wurde in einem mit Strohseide und Goldpapier beklebten Pappkarton überreicht. Solche Kisten lassen sich immer beliebig nach Thema gestalten. In diesem Jahr haben wir ein paar glitzernde Sisalbäume als Zauberwald reingestellt. Die Kinder können diese dann noch selbst ein wenig schmücken.

23 Dezember 2008

Bastelreste Verlosung


Es ist mal wieder soweit . Jede Menge bunt gemischte Wachstuchreste ( teilweise auch hochwertige Folie und beschichtete BW ) sind angefallen, die hiesigen Kitas und Schulen sind versorgt und ich verlose diese Kiste ca. 30 kg bunt gemischt. Kommentare bis 30.12.08 nehmen daran teil, viel Spaß.

PS: das eine oder andere Kosmetiktäschchen, Klammerbeutelchen etc...wird bestimmt noch gebraucht :) und den Rest kann man ja weitergeben an die Kitas vor Ort

ein großes Weihnachtsgeschenk


Und da ist es nun unsere neue Arbeits und Lebensstätte, nach 1 Jahr hoffen ging nun dieser Traum in Erfüllung und wir konnten aus einem Familienbesitz diese im teilweise Bauhausstil 1936 erbaute Villa als neuen Firmensitz erwerben. Ein Haus mit Seele und sogar noch ein Stück Dessauer Geschichte. Der Erbauer war ebenso auch der Gründer der UFA und AGFA Film Werke ( Babelsberg) , nach dem Krieg vertrieben ging er nach Amerika, dann wohnte hier die russische Generalkommandantur und danach noch als Kinderheim und nach der Maueröffnung als Kinderklinik angemietet.



auf jeden Fall lassen sich hier noch jede Menge Ideen verwirklichen



Meine Blythe Doll hat schon auf dem provisorischen Nähtisch Einzug gehalten



Alwin haben wir unter der Eiche begraben damit er immer bei uns ist




und haben ihm einen Wächter daneben gesetzt



unser Wurzelzwerg ist auch schon eingezogen




Anna und Freundin Lara machen einstweilen den Weihnachtsbaum schick, naja ein paar Erbstücke von Kugeln musste dran glauben grrr...






und Anna testet an mir noch 1. Schminkversuche


So das waren neben der Hauptsaison noch Eindrücke aus unserer Vorweihnachtszeit,

ich wünsche allen eine besinnliche Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr

05 Dezember 2008

Nachruf


Unser süßer Alwin Schatz ist nun nach 12 Jahren von uns gegangen. Wir danken dir für die Freude und die Zwangspausen die du uns beschert hast und behalten dich in unserem Herzen.