03 August 2008

Projekt Regenjacke

Ich hab diesen Schnitt 126 in der Burda 11/07 gesehen und wusste gleich, das muß eine Regenjacke aus meiner beschichteten Baumwolle werden :)


als Verschluß habe ich das Druckknopfband in 3 mal 3 geschnitten


Meine Tante war so nett und hat Modell gestanden

Kommentare:

Basteln und Nähen hat gesagt…

hallo.die idee ist klasse..ist das normales wachstuch...wie ist es vernäht...mit silikonfaden....wie sind die nadellöcher...wurden die dann verkebt...denn sonst wird man ja doch trotzdem nass........über eine antwort würde ich mich sehr freun.......und der schnitt....der ist klasse....hab leider diese burda nicht.....


lg susanne

Burghard hat gesagt…

Hallo
Das ist teflonbeschichtete Baumwolle ( zu finden bei www.wachstuchverkauf.de in der Kategorie Tischbeläge )mit normalem Nähgarn genäht. Das sind ganz kleine Stiche also wenn man nicht unbedingt Stunden im strömenden Regen zubringt wirds gehen :)

Grüße Conni

Me(y)lanie hat gesagt…

Die Jacke sieht klasse aus und steht deinem "Model" echt gut!

LG von Me(y)lanie <><

Mummelito (Lizardqueen) hat gesagt…

was für eine wunderschöne jacke, ganz toll geworden, gefällt mir super gut

lg chrissy

Blumen_und_Biester hat gesagt…

Danke für das gute Beispiel! Ich hatte mich gerade gefragt, ob ich wohl aus "Tischdeckenwachstuch" eine Regenjacke für mein Töchterlein nähen kann - na, dann lege ich jetzt mal los (ist so ein toller Pferdestoff...).

Viel Spaß noch beim weiter kreativ sein!!!

Tanja